Tanztheater 60+ / Sieben Sünden Trailer_230817 on Vimeo.


Sieben Sünden Tanztheater 60+


Inspiriert durch die „sieben Laster“, die zu den „Todsünden“ führen,  erforscht das Ensemble, wie sich die Laster im Körper anfühlen und welche Bilder sie erzeugen.
Wo sitzt der Neid, wie überrollt er uns? Welche Antriebskraft gibt uns die Wollust? Welche Energie der Zorn? Zu welchen Bewegungsmotiven inspiriert uns der Geiz?
In jeder Last steckt auch die Lust: da wird der Hochmut zum Übermut, die Völlerei zum Genuss, die Trägheit zur Entdeckung der Langsamkeit.

Die 25 Laien-Tänzer_innen über sechzig haben hinterfragt, in Erinnerungen gekramt, sich über Begrifflichkeiten auseinandergesetzt, abstrahiert, Körperfiguren und Bewegungen gefunden und Bilder kreiert. Herauskommen werden sieben Stücke à sieben Minuten - mal sinnlich, mal frech, ernsthaft oder mit einem Augenzwinkern.

Choreografie: Alexandra Benthin, Anne-Katrin Ortmann
Projekt Assistenz: Mara Slezak, Valerie Usov

Tanz: Wolfgang Albers, Gisela Alerte, Annette Averbeck, Uwe Baron, Traute Blum, Agnes Christ-Fiala, Jutta Dollbaum, Rainer Dollbaum, Hannelore Erdmann, Christa Fahsel, Ulla Fuchs-Willmann, Marianne Herrmann, Jutta Kiefert-Riebe, Anita Kögel, Helga Kreß, Elke Laudahn-Berger, AnnaElsabe Lehmann, Doris Meybohm, Renate Ogon, Anka Ristau, Gerhard Schwier, Dietlind Seidler, Wolfgang Waespy, Brigitte Walk, Rita Whalley

Kooperation: impuls e.V.
Laufzeit: Januar bis Juni 2017
Premiere: Freitag 9. Juni 2017 20 h
Vorstellungen: Samstag 10. Juni 18 und 20 h
Sonntag 11. Juni 2017 18 h
Ort: Schaulust im Güterbahnhof, Tor 48
Beim Handelsmuseum 9, 28195 Bremen

Karten: € 15 / € 9 an der Abendkasse oder im
Vorverkauf ab 10. Mai im tanzwerk bremen
Vorverkauf zu folgenden Zeiten: Mo, Di, Fr je 10-14h,
Mi 10-18h
Info: 0421-76228