Das tanzwerk-Profil

tanzwerk bremen wurde als gemeinnütziger Verein 1994 im Kulturzentrum Lagerhaus gegründet und hat sich seit dem zu einem festen und bekannten Bestandteil der Bremer Kulturszene entwickelt.

Unsere Leitidee ist die Förderung der aktiven kulturellen und sozialen Teilhabe, der ästhetischen Bildung und der Gesundheit aller Menschen.
Wir sind offen für ein kreatives Miteinander und machen TanzKunst erlebbar für ALLE:
ob jung und alt, mit und ohne Beeinträchtigung, aus verschiedenen Kulturen, dick und dünn, viel und wenig Vorkenntnisse… JEDER MENSCH KANN TANZEN!

In Kursen, Trainings und Workshops vermitteln erfahrene Tänzer_innen und Tanzpädagog_innen ein großes Spektrum an verschiedenen Methoden des zeitgenössischen Tanztrainings, der Improvisation und Komposition.

Darüber hinaus ist uns die Bühnenarbeit sehr wichtig. Für alle Altersstufen werden – gemeinsam mit professionellen KünstlerInnen - spezifische Projekte zu aktuellen Themen erarbeitet und auf die Bühne gebracht.  

Des Weiteren haben wir nachhaltige Projekte für Kinder und Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigung, für Senior_innen und aktuell für Flüchtlinge entwickelt.

Ein weiterer Schwerpunkt ist unsere kontinuierliche Zusammenarbeit mit Schulen. Wir bieten allen Jahrgangsstufen Tanz als Unterrichtsfach an oder erarbeiten Bühnenstücke.  

Auch die Durchführung von Veranstaltungen und Festivals gehört zu unserem Repertoire, um eigene und Gast-Produktionen zu präsentieren.

 

Refugees Welcome
Menschen, die aus Krisenregionen dieser Welt geflüchtet sind, ermöglichen wir den kostenfreien Besuch unserer aktuellen Kurse. Darüber hinaus planen wir mit Kooperations-Partnern weitere kontinuierliche Angebote insbesondere für minderjährige Flüchtlinge. Dafür brauchen wir dringend finanzielle Unterstützung. Werden Sie Pate! Weitere Informationen gerne in einem persönlichen Gespräch. Wir sind auch offen für Anregungen.